Project Description

WAS SIND HOLZPELLETS?

Holzpellets bestehen aus zerkleinertem Holz, zylindrisch in der Form, mit einem Durchmesser von etwa 6mm und einer Länge von 10 bis 30mm. Holzpellets werden bei extrem hohen Druck hergestellt, wodurch die Temperatur des Holzes erhöht wird und eine natürliche „Bindemittelzusammensetzung“ entsteht, in der die Form der Walze, auch nachdem das Pellet abgekühlt ist, erhalten bleibt.

Die Pelletkompaktheit ist auch während des Transports sichtbar, wo nur etwa 0,5% Holzstaub auftritt. Die Energieeffizienz beträgt etwa 5 kWh/kg oder 18 MJ/kg. Sie haben einen sehr niedrigen Feuchtigkeitsgehalt (unter 10%), was einen sehr hohen Verbrennungskoeffizienten ermöglicht. Pellets werden in speziell entwickelten Öfen zur Beheizung von Wohngebäuden oder in Fabriken anstelle von Kohle eingesetzt.

Mit modernster Technologie und Ausrüstung aus Biomasse (erneuerbare Energiequelle) erhalten wir (zertifizierte) Bio-Brennstoff-Holzpellets, die wir aus Hartholz (Buchenholz) mit 100% Buchenstreuholz erhalten.

VORTEILE VON HOLZPELLETS

Pellets sind billiger als Heizöl, Propan oder Kohle, sodass Sie Geld sparen können, das sonst für den Kauf dieser Art von Brennstoff erforderlich wäre. Mit dem Pelletofen können Sie mehr Geld sparen, indem Sie anstelle des ganzen Hauses nur einige Räume heizen. Dies können Sie jedoch häufig auch mit anderen Heizsystemen erreichen.

MEHR DAZU

Bei einem Pelletofen müssen Sie nicht das Holz vorher behandeln. Sicherlich ist es Ihnen im Laufe der Jahre passiert, dass Sie sich geschnitten oder angeschlagen haben, mehrere hundert Meter Holz schneiden mussten, und wir wissen, dass dies keine leichte Aufgabe ist. Mit dem Pelletofen arbeiten Sie weiterhin mit Festbrennstoffen – in der Regel mit Pelletspackungen von 15 Kilogramm -, aber dies ist bei der Handhabung immer noch viel bequemer als das Holz.

MEHR DAZU

Der Lebenszyklus von Produktion und Verwendung von Holzpellets kann und sollte nahezu CO2-neutral sein. Mit Erdgas, Propan oder Öl nutzen wir den Kohlenstoff, der vor Millionen von Jahren im Untergrund erfasst wurde und setzen ihn als Gas, welches das Treibhauseffekt in der Atmosphäre verursacht (wo er zur globalen Erwärmung beiträgt) frei. Beim Verbrennen von Holzpellets setzen wir wieder die gleiche Menge an gespeichertem Kohlenstoff in der Atmosphäre, frei, dieser Kohlenstoff wird jedoch nur wenige Jahrzehnte in den Holzfasern festgehalten. Wenn wir unsere Waldbetriebe ordentlich bewirtschaften und führen (Austausch von bepflanzten Bäumen durch neue), kommt der gesamte Lebenszyklus fast ohne die CO2-Netto-Emissionen aus.

MEHR DAZU

Kraftstoff ist oder kann entweder lokaler oder regionaler Herkunft sein. Zumindest ist es kein Kraftstoff, der aus dem Nahen Osten oder einem instabilen russischen Gasmarkt stammt. Die Nähe der Pelletsproduktion verbessert die bereits positive Umweltauswirkung weiter. Beim Kauf von Pellets empfehlen wir den Kauf eines lokal produzierten Produkts, da dies die inländische Produktion beschleunigen und die Umweltverschmutzung des Planeten Erde durch eine Verringerung der Entfernung, die das Produkt zurücklegen muss, reduziert.

MEHR DAZU

AUSSEHEN UND VERPACKUNGSMÖGLICHKEITEN VON HOLZDÜBELN